Presse
29.07.2010, 11:07 Uhr | Märkische Allgemeine
International
Frank Pawlowski über die vielfältigen Aufgaben der Kommunalpolitiker
Ein Bürgermeister ist „Kanzler“ und „Außenminister“ zugleich. Er muss beim Dorffest ebenso eine gute Figur machen wie beim Wirtschaftsempfang zwischen Top-Managern. Mittenwaldes Stadtoberhaupt Uwe Pfeiffer war in dieser Woche auf dem internationalen Parkett gefordert. Er organisierte ein Treffen von ukrainischen Medienleuten mit deutschen Kollegen. Der Kontakt kam über Mittenwaldes Partnergemeinde in der Ukraine zustande. Pfeiffer meisterte die schwierige Aufgabe zur großen Zufriedenheit der ausländischen Gäste. Der Landrat machte sich gestern auf den Weg nach Litauen zu einem internationalen Jugendtreffen, an dem Vertreter aus Dahme-Spreewald teilnehmen. Und Schönefelds Bürgermeister tanzt fast täglich auf nationalem und internationalem Parkett. Vormittags muss er sich um die Beleuchtung auf einer Dorfstraße kümmern, nachmittags verhandelt er mit millionenschweren Flughafen-Investoren. Das sind nur drei Beispiele von vielen. Kommunalpolitik ist ein Geschäft, das weit über die Gemeindegrenzen hinausreicht. Mit Partnergemeinden werden internationale Beziehungen gepflegt, bei denen wie im Mittenwalder Fall handfeste Dienstleistungen abverlangt werden. Ein Bürgermeister muss heutzutage viele Talente haben.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon