Neuigkeiten
16.12.2020, 19:00 Uhr
Kreistag Dahme-Spreewald vergibt Mittel aus dem Kreisstrukturfonds
Lübben erhält fast 500.000 € - Süden des LDS erfährt starke Unterstützung
Auf seiner heutigen Sitzung hat der Kreistag Dahme-Spreewald die Mittel aus dem Kreistrukturfonds verteilt. 2.000.000 € konnten für Investitionsförderungen der Städte und Gemeinden ausgegeben werden.
Lübben erhält fast 500.000 €.
Lübben (Spreewald) - Die Stadt Lübben ist mit zwei Förderanträgen in das Rennen um Mittel aus dem Kreistrukturfonds gegangen.

Der Bau der Feuerwache Lubolz wird nach dem Beschluss des Kreistages Dahme-Spreewald mit 222.908,01 € und die Errichtung eines inter- und audioaktiven Spreewaldsagen-Parcours auf der Schlossinsel wird mit 275.703,96 € durch den Landkreis Dahme-Spreewald unterstützt.

Aber auch weitere Gemeinden des Landkreises Dahme-Spreewald erhalten Unterstützung. So erhält das Amt Lieberose/Oberspreewald für die Gemeinde Alt Zauche- Wußwerk FÜR DIE Neuerrichtung und -einrichtung des Spielplatzes im Ortsteil Wußwerk 30.154,60 € und die Stadt Luckau für die Beleuchtung des Großfeldfußballplatz der SG Gießmannsdorf 32.540,00 €.

Auch die Gemeinde Märkische Heide erhält für die Förderung des Eigenanteils für den Umbau der Alten Schule zur Tagespflege mit Demenz WG im Ortsteil Groß Leuthen eine Unterstützung in Höhe von 375.000,00 €.

Die gesamte Liste des Kreisstrukturfonds finden Sie hier.
Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon